Aktuelles

Einladung zur Orgel- und Kulturfahrt des VKB nach Bamberg
am Montag, 3. Oktober 2022

Der Verband der katholischen Kirchenmusiker lädt am Montag, 3. Oktober 2022 zu seiner Orgel- und Kulturfahrt nach Bamberg ein. Nicht nur die Bamberger Altstadt als UNESCO-Weltkulturerbe, sondern auch die Orgellandschaft der Domstadt ist sehen- und hörenswert.
Zum ersten Mal findet die Orgelfahrt als ökumenische Veranstaltung, zusammen mit den Verband Evangelischer Kirchenmusikerinnen und Kirchenmusiker in Bayern e.V., statt.

Weitere Infos

 

Bormann_Lederer_Pappenheim
Bildrechte: Michael Dorn

 

 

 

 

Sophia Lederer ist neue Leiterin der Ausbildungskurse in Pappenheim

In den Osterferien fand endlich wieder in Präsenz die Fortbildung zur Prüfung im kirchenmusikalischen Nebenamt statt. Seit 2021 ist unsere Verbandsrätin, Sophia Lederer aus Naila für die Organisation und Durchführung dieser Fortbildungskurse verantwortlich. Symbolisch übergab ihr der bisherige Leiter der Kurse, KMD Klaus Bormann, nun den Staffelstab. Wir danken Frau Lederer für ihr Engagement für den Verband und wünschen ihr viel Freude und Erfolg in den nächsten Jahren.

 

Amtsblatt-Veröffentlichung, der vom Landeskirchenrat neu beschlossenen Fachprüfung Klavierspiel der Kleinen Prüfung für das kirchenmusikalische Nebenamt (D-Prüfung).

 

Der Termin für das jährliche Rentnertreffen der ehemalig hauptamtlich Tätigen steht fest: Donnerstag 06.10.2022!

Einladungen werden im Sommer verschickt... merken Sie sich den Termin gerne vor!

 

Corona-Updates

 

Einführung Bausatzorgel Bayreuth
Bildrechte: Magdalena Simon

Am 18. März fand die Vorstellung unserer Al:Legro Bausatzorgel in der Hochschule Bayreuth statt.

Hier finden Sie einen kurzen Beitrag des BR:

https://www.br.de/nachrichten/bayern/orgel-als-bausatz-die-koenigin-der-instrumente-im-kleinformat,T0R8Dzv

Oder lesen Sie hier den ausführlichen Bericht:

https://www.kurier.de/inhalt.orgelbausatz-die-prinzessin-der-instrumente.3528fc4b-55a8-47bf-83bf-a4fdeb011f64.html?fbclid=IwAR04ToHbCBnhSiLJcTTgz-9QQ4JywZltXjYcwpG-QWTQ3eXeDfZTQJ5JH1w

Hier klicken für weitere Infos zur Orgel und den Ausleih-Modalitäten
 

 

 

Wir möchten Sie auf diese besondere Veranstaltung hinweisen:

Bei Interesse können wir unseren Mitgliedern einen Rabattt von 35% auf Tickets anbieten.

Bitte wenden Sie sicher hierzu an die Geschäftsstelle mail@kirchenmusik-bayern.de

 

 

     

 

 

Werkwoche-Gottesdienst Gunzenhausen 06.02.2022
Bildrechte: Ralph Edelhäußer

"KIRCHENMUSIKER SIND RESILIEZNZSPENDER"

Mit Pauken und Trompeten startete die Werkwoche 2022 in der Stadtkirche zu Gunzenhausen:
In einem festlichen Kantaten-Gottesdienst wurde der scheidende Präsident, KMD Klaus Wedel, sowie ebenso der Vize-Präsident, KMD Andreas Handke, verabschiedet. Gleichsam als Symbol des Anbruchs neuer Zeiten hat Klaus Wedel die Bach–Kantate zum Neujahrsfest „Singet dem Herrn ein neues Lied“ ausgewählt. LKMD Prof. Ulrich Knörr improvisierte feinsinnig und virtuos (und spontan!) an der Orgel für die neuen Präsidenten des Kirchenmusikerverbandes KMD Klaus Borrmann, Elisabeth Göbel und KMD Michael Dorn (s. Foto neben KMD Volker Gloßner für den Verband Evang. Chöre). Landesbischof Prof. Dr. Heinrich Bedford–Strohm stellte die unmittelbar berührende Kraft und daraus resultierende Bedeutung der Kirchenmusik eindrücklich heraus. Der neue für Gottesdienst und Kirchenmusik zuständige Kirchenrat Wolfgang Böhm führte als Liturg durch den Gottesdienst......

Hier finden Sie den vollständigen Bericht von KMD Christoph E. Seitz über die Werkwoche 2022:

 

NEU: Der vkm bietet unseren Mitgliedern für 15 € Jahresprämie eine Verfahrensrechtsschutzversicherung im Arbeits- und Sozialbereich an. Detaillierte Informationen entnehmen Sie bitte diesen Schreiben des vkm:

 

Nächste Termine kollegialer Austausch per Zoom:

 

Mitgliederversammlung am 07.02.2022 um 19.15 Uhr in Pappenheim


Neues Online-Seminar: Gewaltfreie Kommunikation am 19.03.2022

Infos


Spendenaufruf des Förderkreises für Kirchenmusik 2021

Hier finden Sie den diesjährigen Aufruf des Förderkreises für KIrchenmusik. Schwerpunktland ist in diesem Jahr Estland. In Zeiten von Corona ist es für den Zusammenhalt in Europa wichtig kleine aber herzliche Zeichen zu setzen. Europa driftet auseinander, Kirchenmusik kann eine Brücke sein, lassen wir die Brücke wachsen!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung und herzliche Grüße

Thomas Rink (Spendenbeauftragter)

 

Neue Vizepräsidentin ab November 2021

Nachdem Johannes Eppelein in die Badische Landeskirche wechseln wird, wurde Frau Elisabeth Göbel im Rahmen der letzten Verbandsratssitzung zur neuen 2. Vizepräsidentin des Verbandes ab 01.11.2021 gewählt. Frau Göbel ist hauptamtliche Kirchenmusikerin in Bad Tölz. Nach dem Studium in Bayreuth und Hannover war sie zunächst als Kantorin tätig in Goslar, später in Mannheim und seit 2013 nun in Bayern. Sie war mehrere Jahre aktives Mitglied der MAV und ist heute im Social-Media-Team von „Mach Kirchenmusik“ engagiert. Wir freuen uns sehr, dass uns Frau Göbel künftig bei unserer Verbandsarbeit unterstützen wird. Weitere Infos hier

 

 

 

Treffen der Ruheständler 2021

Am Freitag, den 29.Oktober, fand das jährliche Treffen der ehemalig Hauptamtlichen in Nürnberg statt. Nachdem es im letzten Jahr coronabedingt entfallen musste, freuten sich die Teilnehmer umsomehr auf das Wiedersehen. Für Präsident Bormann war es das erste Treffen dieser Art und er wurde von seinem Vorgänger, KMD Klaus Wedel, der nun ebenfalls als Ruheständler dabei war, unterstützt. Die Teilnehmer betonten, wie wertvoll diese jährlichen Zusammenkünfte für sie seien, "denn sobald man nicht mehr im aktiven Dienst ist, bekommt man einfach nichts mehr mit." Neben dem Austausch von Neuigkeiten aus der Landeskirche, Stellenneubesetzungen und dienstrechtlichen Neuerungen wurde auch der Verstorbenen Kollegen gedacht. Die Veranstaltung endete mit einem gemeinsamen Mittagessen, wo noch gemeinsam in Erinnerungen geschwelgt und viel gelach wurde. Wir freuen uns schon alle auf das Treffen im nächsten Jahr!

 

Neue Jahresgabe 2021 "Preludio festivo" 


Die aktuelle Jahresgabe des Verbandes ist unter VS 3611 (Bestellnummer) bis 31.10.21 zum Einführungspreis Euro 24,- (danach Euro 29,-) beim Strube Verlag erhältlich. 

Der Versand des Gratisexemplars an unsere Mitglieder erfolgte im August 2021.

 

 

 

 

 

 

Neue Mitglieder im Verbandsrat ab April 2021
 

Der Verbandsrat hat in seiner Sitzung vom 27.04.2021 gemäß Satzung §9 (3)

Frau Sophia Lederer (li.) und

Frau KMD Kerstin Schatz (re.)

in den Verbandsrat nachberufen.

 

Weitere Infos hier